Angebote

BILDUNG


Programme für die ganze Familie

Angebote

Elterntalk

Im Rahmen des Elterncafes im Kinderhaus St. Bartholomäus wird durch den Verein condrobs.e.V. das Konzept "Elterntalk" vorgestellt. Der Elterntalk sind Elterngesprächsrunden: Wie bei einem gemütlichen Beisammensein treffen sich Eltern und stärken sich gegenseitig im Erfahrungsaustausch zum Thema Erziehung in den Bereichen Konsum, Fernsehen, Handy, Internet, Computer- und Konsolspiele, Suchtvorbeugung und Familie. Ausgebildete Moderatoren/-innen (die selbst Eltern sind) leiten die Elterntalk-Gesprächsrunden.

-  Eintritt frei -

Termin:     Fr., 23.02.2018, 08:00 bis 09:00 Uhr, ohne Anmeldung

Ort:             Kinderhaus St. Bartholomäus (Ödenpullacherstraße 23, 82041 Deisen­hofen)

Puppentheater: Puppenzirkus Polonaise (ab 3 Jahren)

Der Puppenzirkus ist da! Mit Artisten aus aller Welt und nie da gewesenen Tiernummern! Mit Stepptanz, Trampolinsaltos und Musikalischem. Sultan, der wildeste Löwe aller Zeiten sowie ein sehr begabtes Kamel trefen auf. Immer dabei: Clown Pippo, der (ver)zaubern kann...

Termin:     Fr., 23.02.2018, 16:00 bis 17:00 Uhr

Eintritt:      6 Euro (begrenzte Platzanzahl), Vorbestellung unter: susybergmann@googlemail.com

Ort:             Pfarrsaal St. Bartholomäus (Ödenpullacherstraße 23, 82041 Deisen­hofen)

Vortrag "Naschen erlaubt? Sinnvoller Umgang mit Süßem"

mit Andrea Weber (Ökotrophologin)

Der Geschmack süß ist den Menschen angeboren, kein Wunder also, dass bereits kleine Kinder auf Süßes stehen und bisweilen lautstark danach verlangen! Geben die Eltern nach, können über den Tag verteilt viele „Extra“-Kalorien zusammenkommen. Die Kursteilnehmer/-innen erfahren, wie viel Zucker sich in beispielhaften Produkten versteckt und wie sie „Zucker“ auf der Packung finden. Sie lernen, wie diese „Extra-Portionen“ nach der Ernährungspyramide beurteilt werden und vielleicht wird das Bewusstsein für den „Nebenbei-Konsum“ von Süßem geschärft.

-  Eintritt frei -

Termin:     Di., 27.02.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr

Ort:             Familienzentrum St. Bartholomäus (Ödenpullacherstraße 23, 82041 Deisen­hofen)

Vortrag "Nein, nein, will nicht.... wenn Kinder ihren Willen entdecken!"

Referentin: Cornelia Gollwitzer (Dipl. Pädagogin, Lerntherapeutin)

Wir Eltern stehen nicht selten auch schon mit unseren Allerkleinsten vor den ersten Trotz – und Zornattacken. Unsere Kinder  fordern lautstark ihre Rechte und Grenzen von uns Erwachsenen ein. Die wichtigsten Meilensteine der  Entwicklung unserer Kinder zwischen eineinhalb und drei Jahren sollen für einen Abend im Mittelpunkt stehen, damit wir Eltern leichter das Verhalten unserer Kinder verstehen lernen. Gleichzeitig wollen wir gemeinsam Ideen und Anregungen finden, wie wir diese Zeit gemeinsam besser meistern. 

Termin:     Di., 20.03.2018, 19:00 bis 21:00 Uhr

Kosten:       9 Euro, Anmeldung bitte unter Familienzentrum@st-bartholomaeus.de

Ort:             Familienzentrum St. Bartholomäus (Ödenpullacherstraße 23, 82041 Deisen­hofen)

Puppentheater: Die Hexe hat die Nase voll (ab 4 Jahren)

Eine Kasperlgeschichte über Freundlichkeit, Bosheit und deren Folgen....

Die Hexe ist faul und hat keine Lust zu zaubern. Doch niemand will für sie arbeiten. So entführt sie kurzerhand die Prinzessin. Kasperl eilt zur Rettung herbei und erlebt mehr als eine Überraschung...

Termin:    Fr., 13.04.2018, 16:00 bis 17:00 Uhr

Eintritt:     6 Euro (begrenzte Platzanzahl), Vorbestellung unter: susybergmann@googlemail.com

Ort:             Pfarrsaal St. Bartholomäus (Ödenpullacherstraße 23, 82041 Deisen­hofen)

Vortrag Erziehungsfalle: „Brüllen“

Referentin: Cornelia Gollwitzer (Dipl. Pädagogin, Lerntherapeutin)

Wir kennen dies alle von unserem Alltag: Kleinigkeiten schaukeln sich hoch, das eine Worte gibt das andere und irgendwann kann es auch mal laut werden. Gemeinsam soll der Abend dafür da sein, derartige  Alltagssituationen genauer anzusehen und Wege zu finden, damit solche Situationen für alle Beteiligten gut aufgelöst werden können. Dabei liegt ein Schwerpunkt darauf sich zu überlegen, wie wir als Erwachsene unsere Grenzen gegenüber unseren Kindern gut kommunizieren, damit das Miteinander funktioniert und ein respektvoller Umgang bleibt. 

Termin:     Di., 19.04.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr

Kosten:     9 Euro, Anmeldung bitte über die VHS Oberhaching

Ort:            VHS Oberhaching, Anmeldung bitte über die VHS

Vorankündigung für Mai 2018: Erste-Hilfe-Vortrag

Termine und Details folgen

BEGEGNUNG


Gruppen und Treffen

Eltern-Kind-Spielgruppen

Über das Angebot verschiedener Eltern-Kind-Spielgruppen haben Eltern die Möglichkeit, in regelmäßigen Treffen erste Kontakte zu knüpfen. Hier lernt man Mütter und Väter mit gleichaltrigen Kindern kennen, hier kann man sich austauschen und unter fachlicher Anleitung mit den Kindern wertvolle Zeit  verbringen und spielen.
Dieses Angebot besteht bereits für Babys ab drei Monaten.

Mittwoch Vormittag von 9.30 bis 10.30 in St. Stephan für Babys ab drei Monaten (Frau Angermann)

Donnerstag Vormittag von 9.30 bis 10.30 in St. Stephan für Kinder ab ca. 10 Monaten (Frau Schofhauser)

Freitag Mittag von 14-15 Uhr für Kleinkinder ab ca. 1 Jahr  (Frau Strunck)

Kosten 40 € (Geschwister 60€) - für 10 Mal buchbar: Information und Anmeldung im Familienzentrum

Morgen Oase

Jeden zweiten Dienstag um 8:15 Uhr treffen wir uns zu einer kurzen Morgen Oase in der Kapelle von St. Bartholomäus, um sich ein paar Minuten Zeit für Stille und Gedanken zu nehmen. (Frau Bürker)

Termine hier

 

Eltern-Kind-Treffen

Alle zwei Wochen, immer Dienstag nachmittags von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr, haben Eltern die Möglichkeit, für 1,5 Stunden sich im Familienzentrum zu treffen, miteinander einen Kaffee zu trinken und sich auszutauschen. Den Kindern stehen, je nach Alter und Interesse,  Möglichkeiten zum Spielen oder zum Basteln zur Verfügung.

Termine hier (immer 15:30-17:00 Uhr im Pfarrsaal von St. Stephan)
Kosten 2,00 € pro Treffen,
Bitte um kurze Anmeldung.

Kreativworkshops

Gemeinsame Abende zum "Miteinander Kreativsein":

Neue Termine folgen ab Januar 2018

Pflegeeltern-Stammtisch

Gemeinsame Abende zum Austausch

Termine hier

BERATUNG


Hilfe und Beistand

Beratungsangebote im Familienzentrum und Familienstützpunkt

Wellcome-Sprechstunde

Die ersten Monate nach der Geburt können für junge Familien trotz Vorbereitung auf und aller Freude über den ersehnten Nachwuchs stressig und chaotisch werden – v.a. ohne familiäre Unterstützung. Hier hilft Wellcome unbürokratisch den Familien ein bis zweimal pro Woche über einen Zeitraum von mehreren Wochen oder sogar Monaten: z.B. durch Betreuung des Geschwisterkindes, Begleiten der Mutter zum Arzt oder Unterstützung mit Rat und Tat.

Die Wellcome-Termine finden Sie hier.

Terminvereinbarung bitte über Frau Katrin Greiner (Wellcome Landkreis München, lotse Kinder+Jugendhilfe e.V.) unter:

089 / 30 90 876 27 oder muenchen.landkreis@wellcome-online.de

 

Lernberatung

Auch bei Fragen rund um das Thema lernen, Schule, Hausaufgaben, Konzentration steht  Ihnen Frau Gollwitzer als ausgebildete Lerntherapeutin zur Seite.

Familien in Not

Sind Sie kurzfristig in Not durch Krankheiten in der Familie etc. und brauchen im Alltag schnelle Hilfe, dann können Sie sich gerne an uns wenden, wir versuchen Sie zu unterstützen.

Rund um die Familie

Wir sehen es als einer unserer Hauptaufgaben an, spontan den Familien beratend rund um das Thema „Familie und Erziehung“ zur Seite zu stehen.
Im Familienzentrum/Familienstützpunkt  sollen alle Familien eine Anlaufstelle für kleine und größere Nöte finden, sich aufgehoben und geborgen fühlen.

Persönliches Gespräch bei Frau Gollwitzer nach Vereinbarung.

Anonyme Außensprechstunde des Blauen Kreuzes

Termine hier (immer 9-12 Uhr im Pfarrheim/Clubraum St. Bartholomäus)

Anmeldung bitte unter: 089/66593560

Kontakt Frau Gollwitzer:
Tel.: 01577 - 0358156
Email: Familienzentrum@st-bartholomaeus.de